Angebote zu "Techno-Szene" (257 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Techno-Szene
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch untersucht anhand der Techno-Szene, ob die heutige Jugend politisches Engagement anders füllt, anders lebt, als die Jugendgenerationen vor ihr. Besonders Jugendlichen wird in den letzten Jahren häufig Politikverdrossenheit bescheinigt. Die Gründe, die dafür angegeben werden sind mit Schlagworten wie Kommerzialisierung, Mediatisierung und Individualisierung zu skizzieren, die sich bis in die Jugendstile hinein auswirken. Typisch erscheint in diesem Zusammenhang "Techno": Musik, die prägend ist für eine bestimmte Form der Gruppenbildung bei Jugendlichen, deutlich zu sehen beispielsweise in der "Love Parade", an der jährlich über eine Million Menschen teilnehmen. Das Buch geht der Frage nach, ob die Techno-Szene also einen neuen Ort des Politischen für junge Menschen darstellt und liefert mithin sowohl einen Beitrag zur Diskussion um den Wandel von Jugendkultur als auch zur politischen Soziologie posttraditionaler Vergemeinschaftungsformen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Vorurteile und Stereotype in der Techno-Szene
54,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 1980er Jahre markieren eine entscheidende Wende in der elektronischen Tanzmusik. Die Musikrichtung Techno, aus Detroit, entstand und bediente sich dabei bereits bestehende elektronische Musik. In den 1990er Jahren erlebte Techno seine Blütezeit. Nun war der technoide Sound, der von elektronischen, repetitiven Klängen geprägt wird, auch in Europa zu hören. Daher entwickelte sich eine eigene Jugendkultur - die Techno-Szene, die ganze Generationen bis heute prägt. Die vorliegende Studie soll dem Leser einen Einblick in die soziologischen und musikalischen Aspekte der Jugendkultur Techno vermitteln. Es handelt sich im engeren Sinne um die Bearbeitung der Stereotype und Vorurteile in dieser Szene. Die Arbeit ist in zwei Teile gegliedert. Der theoretische Teil der Bearbeitung wird an den Anfang gestellt. Zu Beginn werden eine Definition und eine Erläuterung von Vorurteilen und von ihrer Entstehung gegeben. Danach wird auf das Leben in Szenen, den Szenenbegriff und die Techno-Kultur eingegangen. Der Fokus richtet sich dabei auf die Merkmale von Szenen im Allgemeinen, von der Techno-Szene und von ihren musikalischen Charakteristika.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Vorurteile und Stereotype in der Techno-Szene
56,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 1980er Jahre markieren eine entscheidende Wende in der elektronischen Tanzmusik. Die Musikrichtung Techno, aus Detroit, entstand und bediente sich dabei bereits bestehende elektronische Musik. In den 1990er Jahren erlebte Techno seine Blütezeit. Nun war der technoide Sound, der von elektronischen, repetitiven Klängen geprägt wird, auch in Europa zu hören. Daher entwickelte sich eine eigene Jugendkultur - die Techno-Szene, die ganze Generationen bis heute prägt. Die vorliegende Studie soll dem Leser einen Einblick in die soziologischen und musikalischen Aspekte der Jugendkultur Techno vermitteln. Es handelt sich im engeren Sinne um die Bearbeitung der Stereotype und Vorurteile in dieser Szene. Die Arbeit ist in zwei Teile gegliedert. Der theoretische Teil der Bearbeitung wird an den Anfang gestellt. Zu Beginn werden eine Definition und eine Erläuterung von Vorurteilen und von ihrer Entstehung gegeben. Danach wird auf das Leben in Szenen, den Szenenbegriff und die Techno-Kultur eingegangen. Der Fokus richtet sich dabei auf die Merkmale von Szenen im Allgemeinen, von der Techno-Szene und von ihren musikalischen Charakteristika.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Meyer, Erik: Die Techno-Szene
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.01.1999, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Techno-Szene, Titelzusatz: Ein jugendkulturelles Phänomen aus sozialwissenschaftlicher Perspektive, Auflage: 2000, Autor: Meyer, Erik, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialwissenschaften allgemein, Seiten: 176, Informationen: Paperback, Gewicht: 236 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Riedeberger, Anja: Die Netzwerkstrukturen in de...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.08.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Netzwerkstrukturen in der Techno-Szene, Titelzusatz: Eine ego-zentrierte Netzwerkanalyse, Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Autor: Riedeberger, Anja, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 28, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Netzwerkbildung unter Techno-Indie-Labels
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Techno erlebte Ende der 1990er ein hohes Maß an medialem und auch wissenschaftlichem Interesse. Hierbei lag der Fokus häufig auf einer globalen Betrachtung der Szene an sich oder dem "gemeinen" Szenegänger. Doch was wäre die Techno-Szene ohne ihre Produzenten, Künstler und Labels? An diesem Punkt setzt die vorliegende Arbeit an und beschäftigt sich mit der Frage, wie unter regional getrennten Techno-Indie-Labels sich Strukturen einer gemeinsamen Zusammenarbeit entwickeln können und konnten. Mittels netzwerktheoretischer Überlegungen wurde versucht, Beweggründe einer Zusammenarbeit zu kontrastieren und im Gesamtspektrum der Szene einzuordnen. Die Nutzbarmachung sozialen Kapitals im Rahmen solcher Verbindungen, ergab neue Einblicke in das Verständnis szeneinterner Organisationseliten und zeigt wie auch losgelöst vom reinen Zweckrationalismus eine fruchtbare Zusammenarbeit entstehen kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Netzwerkbildung unter Techno-Indie-Labels
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Techno erlebte Ende der 1990er ein hohes Maß an medialem und auch wissenschaftlichem Interesse. Hierbei lag der Fokus häufig auf einer globalen Betrachtung der Szene an sich oder dem "gemeinen" Szenegänger. Doch was wäre die Techno-Szene ohne ihre Produzenten, Künstler und Labels? An diesem Punkt setzt die vorliegende Arbeit an und beschäftigt sich mit der Frage, wie unter regional getrennten Techno-Indie-Labels sich Strukturen einer gemeinsamen Zusammenarbeit entwickeln können und konnten. Mittels netzwerktheoretischer Überlegungen wurde versucht, Beweggründe einer Zusammenarbeit zu kontrastieren und im Gesamtspektrum der Szene einzuordnen. Die Nutzbarmachung sozialen Kapitals im Rahmen solcher Verbindungen, ergab neue Einblicke in das Verständnis szeneinterner Organisationseliten und zeigt wie auch losgelöst vom reinen Zweckrationalismus eine fruchtbare Zusammenarbeit entstehen kann.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Wirtschaft der Techno-Szene
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Studie rückt eine bis dato in journalistischen, politischen und wissenschaftlichen Veröffentlichungen kaum beachteter Gegenstand in den Fokus: Die Besonderheiten von Wirtschaften und Arbeiten in Musikszenen. Der Autor erweitert die post-traditionale Szenetheorie und zeigt mit der Theorie der Szenewirtschaft und ästhetischen Subkultur am Beispiel von Techno und House in Berlin, dass Musikszenen einer eigenen wirtschaftlichen Logik folgen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Wirtschaft der Techno-Szene
51,39 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Studie rückt eine bis dato in journalistischen, politischen und wissenschaftlichen Veröffentlichungen kaum beachteter Gegenstand in den Fokus: Die Besonderheiten von Wirtschaften und Arbeiten in Musikszenen. Der Autor erweitert die post-traditionale Szenetheorie und zeigt mit der Theorie der Szenewirtschaft und ästhetischen Subkultur am Beispiel von Techno und House in Berlin, dass Musikszenen einer eigenen wirtschaftlichen Logik folgen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot